Bücher zum Trauern und Trösten

Erinnerungen sind wie Kerzen, die das Dunkel erhellen.

„Es gibt Wege, die sollte niemand alleine gehen müssen!“

Trauern erlaubt

„Trauern erlaubt“ ist das neue Buch von Trauerredner Michael Geisler rund um Tod, Sterben und Trauern. Keineswegs ein trauriges Buch, sondern hilfreiche und ermutigende Gedanken und Impulse. Medizinische Aspekte rund ums Sterben haben ebenso Raum wie die Frage, was und wer tröstet.Kapitel über Achtsamkeit in Phasen der Trauer und die Unterstützung von (Haus)Tieren in Trauerprozessen, geben wertvolle Impulse, um der eigenen Trauer zu begegnen, oder andere zu trösten.

Insbesondere die Zeit, nachdem jemand gestorben ist und man nun seinen Weg alleine weitergehen muss, ist enorm kräftezehrend.

  • Wie kann es gelingen, diesen Weg zu gehen?
  • Was stärkt und fördert?
  • Welche Schritte stehen an?
  • Wie kann man Trauernde hilfreich trösten?

Wer weiß, was Trauer ist und wie sie abläuft, versteht sich auch selbst besser.
Wer Einblicke erhält in Sterben, Tod und Trauerprozesse, kann möglicherweise noch besser trösten und ermutigen. Sich selbst die Erlaubnis zu geben, so zu trauern wie es für einen selber gut, hilfreich und angemessen ist, auch dazu ermutigt dieses Buch. Dabei geht der Autor vielerlei Fragen nach, wie z.B. ob denn Tiere auch trauern und inwieweit sie bei der Trauer helfen; Medizinische Aspekte haben ebenso Raum, wie Fragen nach der Historie mancher Trauerbräuche. Dieses Buch ist eine gute Ergänzung zur Trauerapotheke, die auch weiterhin erhältlich ist.

Praktische Tipps, Gedichte und Fotografieren laden dazu ein, der eigenen Trauer zu begegnen. Wohltuend getröstet zu werden, nicht nur mit aromatischen Ölen oder Düften, schenkt neuen Mut und neue Kraft. All das macht dieses Buch zu etwas besonderem.

Trauerapotheke

Mut schöpfen zum Trauern und Trösten

„Es gibt Wege, die sollte niemand alleine gehen müssen!“

Wenn ein Mensch gestorben ist, eine Liebe unerwidert bleibt oder Liebeskummer einem das Herz schwer macht, trauern wir. Trauer und Trost haben viele unterschiedliche Gesichter, gehören aber zueinander.

  • Wie schöpfen wir Kraft zum Trauern und Trösten?
  • Wie kann man mit Verlusterfahrungen umgehen und diese bewältigen?
  • Was tröstet einen selber und wie tröstet man andere?
  • Welche naturheilkundliche Unterstützung gibt es und wie sehen diese aus?

Praktische Tipps, Gedichte und Fotografieren laden dazu ein, der eigenen Trauer zu begegnen. Wohltuend getröstet zu werden, nicht nur mit aromatischen Ölen oder Düften, schenkt neuen Mut und neue Kraft. All das macht dieses Buch zu etwas besonderem.

Link

www.trauerredner.institute – Trauerredner werden – Die Ausbildung zur Trauerrednerin, die mehr bietet.

www.hochzeitsredner.institute – Hochzeitsredner werden – Die Ausbildung zur Hochzeitsrednerin, die mehr bietet.

www.trauerredner-geisler.de – Webseite mit dem Schwerpunkt auf Trauerreden, Trauerfeiern und Beerdigungen

www.hochzeitsredner-geisler.de – Hochzeitsreden, freie Trauungen, christliche Trauungen, weltanschauliche neutrale Trauungen.

www.kasualien.de – Die Webseite rund um Hochzeit, Beerdigung, Taufe und Kindersegnung.

www.kindertaufe.com – Die Webseite zur Kindertaufe

www.kindersegnung.de – Die Webseite zur Kindersegnung

Beratung in Siegen – Link zur Facebook-Seite

Familienferienstätte Dorfweil – Die Familienferienstätte im Taunus

naturheilkundecoach – Naturheilkundecoach Heike Fabry

massik – Grafik und Design

Freie Trauungen in NRW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.